Workshop-Termine

Aktuelle Termine von Workshops, die ich gebe, kannst Du in meiner Terminlistung finden. Bei einem Klick auf den Eintrag erfährst Du im Detail mehr zu diesem Termin.

chor.com 2019: „Klingt irgendwie nicht...!?” Qualitätsmerkmale von Chorarrangements erkennen und erfahren

12.09.2019

Manchmal kann die Chorleitung noch so gewissenhaft proben und der Chor noch so schön singen – trotzdem klingt das Ergebnis unbefriedigend. Nicht selten liegt die Ursache dafür im Notentext: Nicht alles, was es schwarz auf weiß gibt, ist automatisch gut oder für den eigenen Chor praktikabel. In diesem Kurs wird versucht, den Blick für Arrangement-Hürden zu schärfen, um sie aus dem Weg zu schaffen, bevor man mit den Proben beginnt.

Weiterlesen …

chor.com 2019: Wenn ich ein Samba wär' und auch ein Walzer hätt' … – mit dem Chor durch alle Musikstile mit Oliver Gies

13.09.2019

Warum lässt sich ein Tango nur mit stolzer Brust singen? Was macht einen Gospel so mitreißend? Was für ein Gefühl braucht es, damit ein Rockstück richtig rockt? Wodurch swingt ein Swingtitel? Diesen Fragen wird hier mit vollem Stimm- und Körpereinsatz auf den Grund gegangen. Auf Grundlage des Volksliedes „Wenn ich ein Vöglein wär“ hat Oliver Gies schnell erlernbare Chorminiaturen geschrieben, die das Thema populäre Stilkunde praktisch erfahrbar machen. Prädikat: besonders kurzweilig.

Weiterlesen …

chor.com 2019: Für Chor gemacht: Arrangements von Oliver Gies

14.09.2019

Chöre sind dauernd auf der Suche nach anspruchsvoll arrangierten und gleichzeitig gut singbaren Sätzen sowie nach schon bekannten Songs, die sofort beim Publikum andocken. Mit Blick auf die Bedürfnisse nicht nur junger Chöre geht Oliver Gies seine Arrangements an. Sie sollen den Charakter des Originals transportieren und instrumentale Anteile mit sängerischen Möglichkeiten umsetzen. Dabei ist es wichtig, dass sie gut singbar bleiben und alle Stimmen gleichermaßen fordern. Denn nur so wird der Song zum Programmhöhepunkt bei ChorleiterInnen, SängerInnen und ZuhörerInnen. Oliver Gies folgt beim Arrangieren nur einem Leitspruch: Man schreibe für Stimmen und nicht gegen sie. Ob er seinen Ansprüchen gerecht wird? Das mag man beim Workshop entscheiden, wenn ausgewählte Stücke vorgestellt und mit den TeilnehmerInnen angesungen werden.

Weiterlesen …

chor.com 2019: Stand-Up-Composing: Von einer fixen Idee zum Chor-Hit

15.09.2019

Man kann sich ins stille Kämmerlein zurückziehen, um an einer neuen Komposition zu tüfteln – oder man springt ins kalte Wasser des kreativen Chor-Pools! Oft sprudelt es in den eigenen Reihen vor Ideen, die es lediglich zu bündeln gilt – eine Vorgehensweise, mit der schon kleine SATB-Hits wie beispielsweise „Die Made“ oder „Das Rendezvous“ entstanden sind. Wie, das zeigt Oliver Gies in dieser Session praktisch auf. Die Ideen der TeilnehmerInnen werden gesammelt, gemeinsam werden Reime gesucht und Melodien und Sounds durchprobiert, um am Ende ein nagelneues Kleinod zu präsentieren. Vorkenntnisse sind dabei nicht nur nicht nötig, sondern vielleicht sogar eher hinderlich...

Weiterlesen …

chor.com 2019: Songwriting für Chöre: Popkomposition für SATB

Um einen neuen Song zu erschaffen, kann man zuerst einen Text schreiben, sich anschließend eine Melodie dafür ausdenken und das Stück schließlich für eine bestimmte Besetzung einrichten. Wenn Oliver Gies einen neuen Song für Chor oder für seine A-cappella-Gruppe Maybebop schreibt, geht er dabei jedoch anders vor: Text, Musik und Arrangement entstehen parallel und beeinflussen sich im Schaffensprozess ständig gegenseitig. Insbesondere der Umstand, von vorneherein für das Instrument „Stimme“ zu denken, bestimmt dabei die Art und Weise der Komposition. Wie? Das erklärt Oliver Gies in diesem Workshop anhand von Beispielen, Übungen und Anekdoten.

Weiterlesen …

Acappella Workshop mit Oliver Gies

21.03.2020

Acappella Workshop mit Oliver Gies · Institut für Weiterbildung · Pferdebachstr. 31 · 58455 Witten

https://ev-pop.de/workshops/acappella-workshop/VA20PA08/

Weiterlesen …

Lego-Olli